Kontakt

Interaction Analytics

Optimieren Sie Service und Vertrieb dank unserer KI-gestützten Sprach- und Textanalyse-Software. Gewinnen Sie wertvolle Insights aus der Analyse der Kommunikation mit Ihren Kund:innen.

Automatisieren und optimieren mit Text- und Sprachanalyse

Wir analysieren, um zu verstehen

VIER Interaction Analytics untersucht jede Interaktion, egal ob schriftlich oder mündlich, in- oder outbound, in Service oder Vertrieb. Dadurch werden die Dialoge optimiert, Ihre Mitarbeiter:innen geschult und Sie gewinnen wertvolle Insights für die Automatisierung und Optimierung in Ihrem Contact Center.

Die KI-gestützte Sprach- und Textanalyse-Software von VIER bietet sowohl auf der Kunden- als auch auf der Mitarbeiterseite zahlreiche Vorteile: Sie hören sowohl was Ihre Kund:innen wünschen als auch wie Ihre Mitarbeiter:innen telefonieren.

VIER Interaction Analytics zeigt Ihnen:

Sie können Ihre Mitarbeiter effektiver schulen, Compliance-Anforderungen leicht überprüfen und das Qualitätsmanagement vereinfachen.

Analysieren, um zu verstehen

VIER Interaction Analytics untersucht jede Interaktion, egal ob schriftlich oder mündlich, in- oder outbound, in Service oder Vertrieb. Dadurch werden die Dialoge optimiert, Ihre Mitarbeiter:innen geschult und Sie gewinnen wertvolle Insights für die Automatisierung und Optimierung in Ihrem Contact Center.

Die KI-gestützte Sprach- und Textanalyse-Software von VIER bietet sowohl auf der Kunden- als auch auf der Mitarbeiterseite zahlreiche Vorteile: Sie hören sowohl was Ihre Kund:innen wünschen als auch wie Ihre Mitarbeiter:innen telefonieren.

VIER Interaction Analytics zeigt Ihnen:

Sie können Ihre Mitarbeiter effektiver schulen, Compliance-Anforderungen leicht überprüfen und das Qualitätsmanagement vereinfachen.

Features von Interaction Analytics

Das kann die Software

Themenerkennung
  • Trends und Themen in Zeiträumen erkennen
  • Veränderungen schnell finden
  • Auffälligkeiten auf einen Blick erkennen
  • Kundenansprache anpassen
Phrasentracker
  • Welche Mitbewerber werden erwähnt?
  • Welcher Umgang mit Einwänden funktioniert?
  • White- und Blacklist für Erkennung bestimmter Formulierungen
  • Benchmarks über alle Agenten
VIER Bildmarke - weißes Logo auf orangenem Hintergrund
Coaching-Analyse-Tool
  • Liste der wichtigsten Telefonate auf einen Blick
  • Relevanzfaktor basierend auf eigener Konfiguration
  • Notizfunktion
  • Umfangreiche Filtermöglichkeiten

Das sagt der Kunde

„Hermes als einer der größten Logistikdienstleister im Paketversand hat mit VIER Interaction Analytics Teile des Qualitätsmanagements automatisiert – mit Erfolg!" Katrin Gertig, Head of Department Callcenter & Customer Service, Hermes Germany GmbH

Case Study lesen

Ihr ROI mit VIER Interaction Analytics


Kostenlose Broschüre

VIER Interaction Analytics untersucht jede Interaktion, egal ob schriftlich oder mündlich, in- oder outbound, in Service oder Vertrieb. Laden Sie sich jetzt die Broschüre kostenlos herunter und erfahren Sie mehr!

Jetzt herunterladen

Auf Knopfdruck

Alle relevanten Informationen auf einen Blick

Für moderne ACD-Systeme ist es kein Problem, mittels Call Recording nahezu alle Telefongespräche in einem Servicecenter aufzuzeichnen. Werden diese Gesprächsaufzeichnungen händisch zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit ausgewertet, ist der zeitliche und damit finanzielle Aufwand erheblich: Auch ein sehr erfahrener Coach, Trainer oder Teamleiter kann erfahrungsgemäß nur 35 bis 40 Gesprächsaufzeichnungen pro Tag anhören und auswerten. Serviceverantwortliche müssen sich also in der Regel mit Stichproben begnügen, die nach festgelegten Kriterien ausgewertet werden. Viele Informationen gehen dabei verloren. Darüber hinaus bilden diese Stichproben nur eine sehr reduzierte - und mitunter ungerechte - Basis für die Beurteilung der Mitarbeiter:innen und das Coaching.

Eine KI-basierte Sprachanalyse wie VIER Interaction Analytics ist dagegen in der Lage, Aufzeichnungen aller Gespräche in einem Bruchteil der sonst benötigten Zeit auszuwerten. Im Ergebnis erhalten Sie tagesaktuelle Informationen zur Average Handling Time (AHT), der First Call Resolution (FCR), der Sollphrasenerfüllung und Mitarbeiterfreundlichkeit auf Knopfdruck. Zusätzlich können Sie sich alle relevanten Infos und KPIs übersichtlich in einem Dashboard darstellen lassen.

Das ist möglich mit Interaction Analytics:

  • Definition eigener relevanter Kriterien
  • Auflistung auffälliger Aufzeichnungen
  • Weniger Vorbereitungszeit für Coachings
  • Vergleichbarkeit der Auffälligkeiten im Team oder teamübergreifend
  • Gezieltes Auffinden von Eskalationen
  • Schnelle Selektion von “Muster-Aufzeichnungen” für Schulungszwecke

Händische Auswertung ist aufwändig, KI-basierte umfassend

Für moderne ACD-Systeme ist es kein Problem, mittels Call Recording nahezu alle Telefongespräche in einem Servicecenter aufzuzeichnen. Werden diese Gesprächsaufzeichnungen händisch zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit ausgewertet, ist der zeitliche und damit finanzielle Aufwand erheblich: Auch ein sehr erfahrener Coach, Trainer oder Teamleiter kann erfahrungsgemäß nur 35 bis 40 Gesprächsaufzeichnungen pro Tag anhören und auswerten. Serviceverantwortliche müssen sich also in der Regel mit Stichproben begnügen, die nach festgelegten Kriterien ausgewertet werden. Viele Informationen gehen dabei verloren. Darüber hinaus bilden diese Stichproben nur eine sehr reduzierte - und mitunter ungerechte - Basis für die Beurteilung der Mitarbeiter:innen und das Coaching.

Eine KI-basierte Sprachanalyse wie VIER Interaction Analytics ist dagegen in der Lage, Aufzeichnungen aller Gespräche in einem Bruchteil der sonst benötigten Zeit auszuwerten. Im Ergebnis erhalten Sie tagesaktuelle Informationen zur Average Handling Time (AHT), der First Call Resolution (FCR), der Sollphrasenerfüllung und Mitarbeiterfreundlichkeit auf Knopfdruck. Zusätzlich können Sie sich alle relevanten Infos und KPIs übersichtlich in einem Dashboard darstellen lassen.

Das ist möglich mit Interaction Analytics:

  • Definition eigener relevanter Kriterien
  • Auflistung auffälliger Aufzeichnungen
  • Weniger Vorbereitungszeit für Coachings
  • Vergleichbarkeit der Auffälligkeiten im Team oder teamübergreifend
  • Gezieltes Auffinden von Eskalationen
  • Schnelle Selektion von “Muster-Aufzeichnungen” für Schulungszwecke