Kontakt

Endlich face-to-face: VIER feiert fulminanten Jahres-Kickoff


Endlich face-to-face: VIER feiert fulminanten Jahres-Kickoff

 

Stand: 12.05.2022 15:00 Uhr

 

Nach 770 Tagen Corona-bedingtem Abstand und virtuellen Meetings hat das Technologieunternehmen VIER Ende April ein buntes Wiedersehen mit seinen nunmehr über 200 Mitarbeiter:innen gefeiert.

 

Auf dem dreitägigen „Basecamp“-Jahresauftaktmeeting in Hannover wurde unter anderem das deutliche Umsatzplus des Unternehmens gefeiert, das trotz der Pandemie weiter gewachsen ist.

Zudem wurden die neuen „VIER Guiding Principles“ vorgestellt und von der gesamten Belegschaft eine „Charta der Zusammenarbeit“ erschaffen. „Unser Ziel war es, das neue WIR, und damit die neue VIER zu bauen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes!“, kommentiert VIER CEO Rainer Holler die gemeinsame Kreativ-Arbeit, bei der unter anderem zahlreiche fröhlich-bunte Legostein-Modelle in den Himmel wuchsen.

Neben viel Arbeit gab es aber vor allem auch ein großes „Hallo!“: „Da wir in den beiden Corona-Jahren ein Personalwachstum von jeweils mehr als 10 Prozent erreicht haben, konnten viele neue Mitarbeiter:innen jetzt erstmals ihre Kolleg:innen im wirklichen Leben kennenlernen“, freut sich Rainer Holler. Höhepunkt des Events war schließlich eine elegante Abendveranstaltung à la „Casino Royale“, in deren Verlauf auch die letzten Spiel-Chips erfolgreich an die Bank verloren wurden. „Die Stimmung war großartig und wir haben es genossen, endlich wieder zusammen zu sein!“ bilanziert Rainer Holler. „Unsere Fusion von fünf Unternehmen zu einem kann damit endgültig als `erfolgreich abgeschlossen gelten`. Wir sind superstolz, denn das gelingt unter diesen Umständen nicht viele Unternehmen!“



Zurück zu News




Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unseren Newsletters auf dem aktuellen Stand zu unseren Kommunikationslösungen, Produkten und Veranstaltungen. Registrieren Sie sich jetzt für den VIER Newsletter!

*Bitte laden Sie diese Seite neu in Ihrem Internet-Browser, wenn Ihnen das Formular nicht angezeigt wird.